Bei eingrenzbaren, konkreten Lebensproblemen, die keinen Krankheitswert im eigentlichen Sinne haben, kann eine kürzere psychologische Beratung ausreichend sein. In einer solchen findet eine Auseinandersetzung mit Ihrer Problematik im Hinblick auf Ihre Wertvorstellungen und Zielsetzungen statt: Was ist Ihnen im Leben wichtig? Welche Hindernisse stellen sich Ihnen dabei in den Weg? Und inwiefern hat Ihr aktuelles Problem damit zu tun? Gemeinsam kommen wir diesen Fragen auf die Schliche und suchen nach Möglichkeiten, wie Sie den Schwierigkeiten anders begegnen können.

Der Anlass für die Aufnahme einer psychologischen Beratung kann unterschiedlich sein, z.B.:

_ Zwischenmenschliche Schwierigkeiten (z.B. Partnerschaftskonflikte, Beziehungsprobleme, Einsamkeit)

_ Probleme am Arbeitsplatz (z.B. wiederkehrende Konflikte mit Vorgesetzten / Arbeitskolleg*innen, Überforderung, Perfektionismus)

_ Stress (z.B. Schwierigkeiten im Umgang mit Stress, Überlastung, Erschöpfung, Ausgebrannt-Sein)

_ Entscheidungsschwierigkeiten

_ Persönliche Weiterentwicklung (z.B. Wunsch nach einer Standortbestimmung im Leben, Sinnfragen)

_ Angehörige (z.B. Schwierigkeiten im Umgang mit der körperlichen oder psychischen Erkrankung einer nahestehenden Person​)

Simone Helmig   |   Psychotherapie & psychologische Beratung   |   Praxisgemeinschaft am Martinskirchplatz   |   Martinskirchplatz 2   |   4051 Basel